globalnin

amazon promo code india

macdonals coupons

hostgator india coupon

Fahrt der Visbecker Vereine nach Düsseldorf

Wir blicken auf eine sehr schöne Wochenendfahrt der Visbecker Vereine zurück.

Am 08.07. starteten wir um 09 Uhr mit 51 Personen im Bus in Richtung Düsseldorf.

Nach Ankunft und „Scheck-In“ im Ibis Hotel-City fuhren wir direkt in die Altstadt um alle samt beim Ürigen unser erstes Alt-Bier zu uns zu nehmen. Wer wollte konnte am Nachmittag an einer Rheinschifffahrt teilnehmen und die schöne Aussicht genießen.

Bei bestem Wetter und einigen Bieren verbrachten wir einen sehr schönen Nachmittag in der Altstadt von Düsseldorf. Am Abend hatten wir im Gasthaus Ferdinand Schumacher in der Oststraße einen großen Tisch reserviert. Auch hier saßen wir fast alle komplett zusammen, bis auf zwei Personen die den Weg aus der Altstadt nicht gefunden hatten. Bei deftigem Essen und einigen weiteren Altbieren verbrachten wir echt schöne Stunden in dieser Lokalität. Für einige war dann immer noch nicht Schluß, so dass der Weg zurück in die Altstadt führte.

Im „De Spiegel“, „Oberbayern“ und  in der „Villa Wahnsinn“ holte man dann das letzte aus sich raus und einige setzten in die Tanzflächen in Bewegung. Zu guter letzt wurde das obligatorische letzte Bier an der Hotelbar getrunken um sich mental auf den nächsten Tag vorzubereiten.

Am Sonntagmorgen traf man sich auch fast komplett zum Frühstück im Frühstücksraum des Hotels. Es gab wie schon erwähnt nur leichte Verluste. Um die Zeit bis zur Abreise etwas angenehmer zu gestalten ging der Großteil nochmal zu den Rheinterrassen um bei herrlichem Wetter nochmal die schöne Aussicht zu genießen dieses endete natürlich wieder für einigen in einer Gaststätte.

Um 15 Uhr fuhren dann alle gut gelaunt wieder mit dem Bus in Richtung Visbeck.

Im Bus wurde sofort über eine Wiederholung  solch einer Tour gesprochen, da es allen Beteiligten sehr gut gefallen hatte. Das schöne daran ist das jung und alt gemeinsam was unternimmt, die fördert die Dorfgemeinschaft.

 

Ein ganz großen Dank gilt unserem Organisator Ludger Becker, der die Tour in die Wege geleitet und organisiert hat.

Des Weiteren ein großer Dank an die beiden Vereine im Ort,die diese Tour finanziell unterstützt haben.

 

 

Scroll Up