globalnin

amazon promo code india

macdonals coupons

hostgator india coupon

Neue Kotbeutelspender

Liebe Hundefreunde,
die Stadt Meschede hat auf Initiative der CDU-Ortsunion in Visbeck Kotbeutelspender nebst Mülleimern aufstellen lassen. Einer steht in der Ortsmitte am Beginn vom Wieseacker, der andere neben der Bank oberhalb der Siedlung. Bitte nutzt die Beutel, damit die Hundescheiße von den Wegen und Wiesen verschwindet. Sollten Beutel fehlen oder die Mülleimer überquellen, bitte Info an Jens Frommberger.

Naturerlebnis „ Aussichtspunkt Visbeck“ eröffnet

Nach wochenlanger Arbeit und tatkräftiger Unterstützung der Projektgruppe ist der neue Aussichtspunkt im September 2021 eröffnet worden. Vielen Dank an alle Helfer. Dieses Projekt wurde von dem Förderverein der Löschgruppe Visbeck mit Hilfe von Fördergeldern aus dem Topf des Regionalbudget Leader-Kleinprojekte umgesetzt. Die Förderung von Bund und Land betrug 72%.

Infos für Besucher: Der Aussichtspunkt befindet sich oberhalb von Visbeck / Naturschutzgebiet Am Odin – Sie erreichen die Plattform nach einem kurzen Fußweg. Ausgestattet ist unsere Aussichtsplattform mit einem Fernrohr und Sitzmöglichkeiten sowie Infotafeln und natürlich dem Visbeck Bilderrahmen, der ein toller Foto Hotspot ist.

Ein spektakulärer Ausblick über Visbeck erwartet Sie!

Bitte beachten Sie, dass sich keine Abfallbehälter auf der Aussichtsplattform befinden und Sie bitte evtl. Abfall selber entsorgen. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Aktion „sauberes Dorf“

Liebe Bewohner aus Visbeck,

 

leider müssen wir auch noch in diesem Jahr auf unser traditionelles Steinkuhlenfest verzichten.

Wir wollen aber wie im letzten Jahr auch schon, eine Aufräumaktion durchführen. Am angedachten Datum des Steinkuhlenfest, den 24.07., wird wieder die Aktion „sauberes Dorf“ gestartet. Es sind wieder allgemeine Reinigungsarbeiten und gärtnerische Tätigkeiten im und außerhalb des Ortes von Nöten.

 

Im Anschluss, so gegen 15 Uhr, werden in der Steinkuhle Speisen und Getränke gereicht.

 

Wir haben für alle Aufgaben wieder eine Liste erstellt, in diese sollte sich jeder der mitmachen will, mit vollständigen Namen eintragen. Für jede Aufgabe können sich drei Personen einschreiben.

Die Liste ist auf unserer Homepage >>> www.visbeck.de <<< oder direkt unter dem folgenden Link zu erreichen.

 

>>> Zur Aufgabenliste <<<

 

Falls jemanden noch an der ein oder anderen Stelle im Ort was auffällt, wo was getan werden kann oder Bedarf besteht, meldet Euch bitte bei uns oder schreibt einen Kommentar in die Doodle-Liste.

 

Wir bitten auch darum das Dorf an diesem Wochenende zu beflaggen.

 

Wir treffen uns zum Arbeitseinsatz am Samstag, den 24.07. um 11 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus.

 

Wir würden uns über eine rege Teilnahme freuen. Es macht gemeinsam mehr Spaß sich an etwas Geschafften zu erfreuen.

 

 

Das Orga-Team

PDF – Aktion sauberes Dorf

„Förderbestätigung“ Naturerlebnis Aussichtspunkt Visbeck Odin/Hardt

Der Förderverein Löschgruppe Visbeck hat sich beim Regionalmanagement 4Mitten im Sauerland für das Kleinprojekt „Naturerlebnis Aussichtspunkt Visbeck Odin/Hardt“ beworben und den Zuschlag zur Umsetzung bekommen.

Das Regionalbudget ist ein Förderprogramm, das Bund und Land in Ergänzung zur bestehenden LEADER-Projekt-Förderung als Bonus zur Verfügung stellen. Es gilt für kleinere Maßnahmen bis 20.000 € Gesamtkosten, für die eine Unterstützung von bis zu 80 % gewährt wird. An der Zuwendung sind die Bundesrepublik Deutschland sowie das Land Nordrhein-Westfalen über den Rahmenplan der Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAK) mit 90 % beteilig, 10 % der Förderung stammen zusätzlich aus Mitteln des LEADER-Vereins der Region „4 mitten im Sauerland“.

Bei dem Projekt handelt es sich um die Errichtung eines Aussichtspunktes auf dem Bergrücken Odin zwischen Visbeck und Hellefeld. Dieser soll mit einem Fernglas, einer Sitzgruppe, zwei Waldsofas, einem Panorama-Bilderrahmen und Infotafeln über die örtlichen Naturschutzgebiete ausgestattet werden. Die Fläche wird mit großen Mauersteinen und Baumschwellen eingefasst und eingeebnet. Die Waldmöbel, Infotafeln und das Fernglas werden mit Fundamenten fest im Boden verankert. Es wird die gesamte Fläche von ca. 10 x 10 m mit Hackspänen aufgefüllt und mit einem Baum und Sträuchern, in die angrenzende Flora integriert.

Das Team des Fördervereins fiebert nun dem Start, der Umsetzung und der Fertigstellung des Projektes entgegen. Wir bedanken uns schon jetzt einmal, für die starke Unterstützung aller, die sich im Vorfeld für die Umsetzung des Projektes eingesetzt haben. Ganz besonders bedanken wir uns bei Andreas Rempe für die Bereitstellung der Fläche auf  seinem Grundstück. Der Aussichtspunkt wird neben seinen wunderschönen Wanderwegen durch und um das Naturschutz Gebiet „Niederwälder bei Visbeck“, ein Naturerlebnis für einheimische und auswärtige Wanderer sein. Dies ist dann wiederum eine Bereicherung und ein Aushängeschild für unseren kleinen Ort Visbeck.